DER BARFUSSPFAD - DAS ORIGINAL!

Sie werden von den Socken sein. Lehm, Wasser, Luft und vor allem viel Spaß erwartet Sie. Wie eine Fußreflexzonenmassage regt der Gang über Lehm, Gras, Sand, Steine und Rindenmulch den gesamten Organismus an. Auf 3,5 km sind das Lehmbecken, die Furt durch die Nahe und die Hängebrücke nicht nur für Kinder unsere Highlights!

BARFUSSPFAD

Seien Sie einer von über 100.000 Gästen, die jährlich Deutschlands ältesten Barfußpfad auf seiner 3,5 km langen Strecke bewältigen. Bereits seit 1992 lädt unser Barfußpfad Alt und Jung zum Verweilen ein. Die Strecke wird jährlich gepflegt und regelmäßig erweitert. Für Kinder wird ein buntes Programm geboten.

ÖFFNUNGSZEITEN

Der Barfußpfad ist von Mo. - So. von 09:00 - 20:00 Uhr für Euch geöffnet.

Im Hochsommer bei gutem Wetter haben wir auch schon mal länger für Euch offen. Bei uns gibt es keinen „spätesten Eintritt“. Ihr könnt gerne bis 20 Uhr Eure Karte kaufen um dann auf dem Barfußpfad noch eine oder mehrere Runden zu drehen.

EINTRITTSTARIFE

Erwachsene
5,00 €
Kinder & Jugendliche (3 - 17 Jahren)
3,00 €
Kurkarteninhaber:innen
4,00 €
Gruppenrabatt (ab 20 Personen)
15 %
Schwerbehinderte & Begleitperson
3,00 €
Jahreseinzelkarte
15,00 €
Jahresfamilienkarte (Eltern & eigenen Kinder)
30,00€

NAHEGARTEN

Ob nun am Nahe-Radweg, auf einem Spaziergang oder nach dem Besuch des Barfußpfades. Der Nahegarten erwartet Sie mit regionalem Craft-Bier, kleinen Leckereien und allem was Sie zur Stärkung benötigen.

Der Nahegarten eröffnet zusammen mit dem Barfußpfad.

Und danach? Auf ins Denkmalz

Lecker Essen, Trinken und Zeit unter Freunden verbringen? In 15 Minuten (ca. 1 km) fußläufig erreichbar, Park- und Fahrradstellplätze vorhanden, Hunde erlaubt und einfach wohlfühlen mit Herz, Seele und ganz viel Heimat!

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN!

Was unsere Besucherinnen und Besucher bisher so fragten:

ANREISE

Öffentliche Verkehrsmittel (ÖPNV)
Vom Bahnhof Bad Sobernheim ist der Barfußpfad zu Fuß in ca. 15 Minuten zu erreichen. Der Weg führt durch ein Wohngebiet. Er ist auch mit Kindergartengruppen zu bewältigen.

FRAGEN

Wie sind die Öffnungszeiten?

Der Barfußpfad ist in der Saison täglich von 9 bis min. 20 Uhr geöffnet. Bei gutem Wetter auch länger. Der Nahegarten hat die folgenden Öffnungszeiten:

Wir sind täglich von 9:00 - 20:00 Uhr (Dienstags bis 22:00 Uhr) für Sie da!

ACHTUNG! Die vorherige Anmeldung auf dem Barfußpfad ist zwingend erforderlich!

CORONA-VORGABEN

Es ist unser größtes Anliegen Euch auch „unter Corona“ einen sicheren und unbeschwerten Besuch zu gewährleisten.

Um Stoßzeiten zu entzerren und lange Wartezeiten zu vermeiden, ist eine Onlineregistrierung zum Besuch auf dem Barfußpfad freigeschaltet (diese Regelung gilt nicht für den Nahegarten). Via des QR-Codes könnt ihr Euch anmelden.

Auf die Einhaltung der Abstandsregeln von 1,50 m ist zu achten (siehe Hinweisschilder). An den Engpässen entlang des Barfußpfades, im Eingangsbereich, am Lehmstampfbecken, an der Furt und an der Hängebrücke besteht Maskenpflicht.

Desinfektionsbehälter stehen in den Toiletten bereit und die Gäste werden aufgefordert ihn auch zu benutzen.

Der Besuch des Barfußpfades soll ein unbeschwertes und erholsames Erlebnis bleiben. Daran arbeiten wir!